Musikalische Früherziehung

Musikalische Früherziehung

für Kinder von 4 bis 6 Jahren.

In Gruppen bis zu 12 Teilnehmern bietet die Musikschule Tegernseer TaI die Musikalische FrühErziehung für Kinder ab 4 Jahren an. Musikalische Fähigkeiten werden spielerisch gefördert und entwickelt. Die elementaren Lernelemente bestehen aus:

* Singen und Sprechen

* Bewegung und Tanz

* Malen nach Klingen

* Das Spiel auf Orff-lnstrumenten

* Pression und Rhythmik

* Körperinstrumente

* Elementare Notenkenntnis

* Instrumentenkunde

 

Die Musikalische FrühErziehung in den Kindergärten

Die Neuformulierung des Kindergartengesetzes ermöglicht eine enge Zusammenarbeit der Kindergärten mit den Musikschulen. So wurde die Möglichkeit geschaffen, den „Musikschulunterricht Musikalische FrühErziehung“ in den Kernzeiten der Kindergartenzeit anzubieten.

Daraus ergeben sich die Vorteile:

* Der Musikunterricht findet in den vertrauten Räumen des Kindergartens statt.

* Die Lehrkraft kommt zu den Schülern.

* Der Nachmittag wird freigehalten.

* Die gemeinsame Nutzung des Instrumentariums durch Kindergarten und Musikschule.

* Das Erarbeiten gemeinsamer Projekte.

* Das direkte Einfließen des Erlernten in die Kindergartenarbeit und umgekehrt.

Diese „Grundfächer“ werden an den Musikschulen von speziell ausgebildeten Lehrkräften unterrichtet. Das „ORFF – Instrumentarium“ dient als Grundlage zur Vermittlung erster musikalischer Eindrücke.

 

Unsere Fachkräfte:

Barbara Finkbeiner

Monika Schlierf-Martinoli

Sonja Gleißl

Esther Bond