Angelika Salchegger

Angelika Salchegger ist staatlich anerkannte Musiklehrerin für Akkorden (Steirische), Hackbrett und Volksmusik.

Abschluss beim Bayrischen Musiklehrerverband, München.

Bereits im Alter von 16 Jahren wurde die gebürtige Miesbacherin erstmals als Referentin für Steirische zu einem Volksmusiklehrgang eingeladen. Viele solcher Lehrgänge und Seminare, bis heute um die 200, im In- und Ausland folgten.

Mit ihren verschiedenen Instrumenten (später folgten noch Gitarre und Klarinette) wirkte sie im Laufe der Jahre bei vielen Musikgruppen und unzähligen Veranstaltungen mit.

Aktuell ist sie hauptsächlich mit den „Unterwaller Musikantinnen“ (die sie vor 10 Jahren gründete) und mit der „Leitzach Musi“ unterwegs.

Im Raum Miesbach unterrichtet sie seit 1990 als freiberufliche Musiklehrerin, von 1997-2017 an der Musikschule Haar und seit Herbst 2017 an der Musikschule Tegernseer Tal.