Musizierwochenende Brixlegg 2015

Musizierwochenende vom 10.07.-12.07.2015 in Brixlegg, Tirol

Nach einem Jahr Pause war es endlich wieder soweit: Eine hochmotivierte kleine Schülerschar durfte wieder mit zum Musizierwochenende nach Österreich fahren. Vier neue Ensemblestücke wurden einstudiert. Ihr Lehrer Christoph Heptner freute sich über den außerordentlichen Erfolg der Veranstaltung auf dem „Köckenhof“ oberhalb von Brixlegg und hat schon wieder Pläne fürs nächste Jahr.

 

Frühjahrshoagascht in der Hirschbergler Hütte

Volksmusiknachwuchs im Tegernseer Tal gut aufgestellt

„Iatz fangt des schene Frühjahr o“

erklang das Lied passend zum frühlingshaften Wetter im Hirschbergler Theathersaal bei der gemeinsamen Veranstaltung der Musikschule Tegernseer Tal und den beiden Trachtenvereinen D’Hirschbergler und Wallberger. Erich Kogler, der Leiter der Musikschule, animierte die Anwesenden im Saal zum gemeinsamen Singen und alle machten mit. 13 Nachwuchsgruppen aus dem Tegernseer Tal mit über 40 jungen Musikanten spielten unter Mitwirkung ihrer Musiklehrer echte bayerische Volksmusik. Zum Teil noch ein wenig zaghaft, aber viele auch schon routiniert,spielten sie Landler, Walzer, Boarische, Polka, Marsch oder Schottisch auf. Erich Kogler führte mit netten Gschichtln und Witzen durch das Programm. Abwechslungsreich war auch die instrumentale Zusammensetzung der einzelnen Gruppen, ob klassisch mit Zither, Gitarre und Hackbrett, oder Steirische Ziach mit Harfe und Kontrabass, sowie Geige mit Akkordeon,Hackbrett und Gitarre usw. alle Variationen waren vertreten. Weiterlesen „Frühjahrshoagascht in der Hirschbergler Hütte“

Frühjahrshoagascht 2015

… aPlakat Frühjahrhoagascht_2m Freitag, den 24. April 2015

Großer Andrang herrschte beim traditionellen Frühjahrshoagascht in der Hirschbergler Hütte, den die Musikschule heuer wieder in bewährter Weise gemeinsam mit den Trachtenvereinen „D’Hirschbergler“ und „D’Wallberger“ veranstaltete. Die Zuschauer zeigten sich begeistert von den dargebotenen Instrumentalstücken, Liedern und Plattlern.