Carolyn Breuer – „one hour of jazz“

… one wonderful hour of jazz!

2014_10_22_Jazz_Konzert_01

 

“Mit „Shoot The Piano Player“ hat die Jazzsaxophonistin Carolyn Breuer ein Crossover-Projekt ins Leben gerufen, das Jazz, Folk und Blues verbindet. Zwei Akustik-Gitarren, Kontrabass und Schlagzeug begleiten die Musikerin, wobei eine Gitarre bewusst zwischen Folkpicking, Klassik und groovender Begleitung wechselt, während der zweite Gitarrist Peter Schneider jazztypische Gegensätze bildet und improvisiert. Das ganze wird von einer Rhythmusgruppe zusammengehalten, die mal groovender, mal jazziger die Stücke genretypisch oder auch genrefremd interpretiert.“ 

Gespielt wurden Stücke aus der Feder von Carolyn Breuer, aber auch speziell für dieses Projekt arrangierte Coverversionen von Joni Mitchell oder auch Jimi Hendrix. Die Rhythmusgruppe bildeten Shinya Fukumori am Schlagzeug, Uli Lehmann am Kontrabass und Christian Sudendorf an der Rhythmusgitarre.

„Volksmusikhoagascht bei den Hirschbergler“

Gelebte Tradition

Am 16. Mai war es wieder soweit und die jungen Musikanten der Musikschule Tegernseer Tal spielten in der bis auf den letzten Platz besetzten Vereinshütte des Hirschbergler Trachtenvereines beim gemeinsamen Hoagascht auf. Der Vorstand der Hirschbergler Franz Zehendmaier begrüßte die Zuhörer:

„Schee das ihr alle kema seits und a schee dass des, was mir gemeinsam vor 5 Jahr gemeinsam mit da Musikschui ogfanga ham einen soichanen Zuspruch gfundn hod“

14 Musikgruppen zeigten dann zwei Stunden lang, was sie alles er- und gelernt hatten, und so mancher Zuhörer war erstaunt über das hohe Niveau der Beiträge. Die „Jungen Trachtler“ zogen begleitet vom Akkordeon zwei mal auf und bewiesen, dass die Tradition im Tegernseer Tal nicht nur musikalisch ungebrochen seinen hohen Stellenwert im kulturellen Erbe behalten hat.

Erich Kogler führte bekannt humoristisch durch das Programm, begleitete etliche Gruppen am Kontrabass und fungierte mit seiner Steirischen auch als „Gesangsmeister“ der alle Gäste zum gemeinsamen Singen einlud. Eine ganz besondere Freude war es, das Christian Köck, der diese gemeinsame Veranstaltung Musikschule und Trachtenvereine, von Anfang an als Moderator begleitete, auch als neuer Bürgermeister der Gemeinde Rottach-Egern sich die Zeit nahm, diesmal als Zuhörer mit dabei zu sein.

Ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden für diesen wunderschönen Abend