„Junge Musikanten singen und spuin auf“

Unter dem Motto „Junge Musikanten singen und spuin auf“ präsentierte sich die Volkmusikabteilung der Musikschule Tegernseer Tal bei ihrem mittlerweile traditionellen Konzert im Barocksaal des Schlosses Tegernsee.

Die Musikschule sagt ein herzliches „Vergelts Gott“ an alle Schüler, Lehrer, Eltern und Gäste im (restlos gefüllten) Saal für diesen schönen Nachmittag.

dsc_0040-kopie

Junior- und D1 Prüfungen 2016

Sichtlich stolz präsentieren sich Schüler und Lehrer unserer letzten Junior 1 und Junior 2 Prüfung.

Im Rahmen der „Freiwilligen Leistungsprüfung“ (FLP) des Deutschen Musikschulverbandes stellten die Schüler ihr Können an Akkordeon, Hackbrett, Klarinette, Klavier und Kontrabass unter Beweis.

v.l.n.r.: Veronika Kaiser (Junior 1), Brigitte Magritsch (Akkordeon, Hackbrett), Julia Machl (Junior 1), Nelly Kempe (Junior 2), Christian Schmid (D1), Katharina Berghammer (Junior 2), Reinhard Hausner (Klarinette, Klavier), Bernadette Schwarzenböck (Junior 1), Magdalena Kiening (Junior 2), Fiona Hagn (Junior 1), Daniel Caspar (Junior 1), Sebastian Machl (Junior 1), Nathalie Fischer (Junior 1), Karina Potolinca (Junior 2), Dominik Schnitzenbaumer (Junior 1), Erich Kogler (Kontrabass, Schulleiter), Luisa Kammer (Junior 1)

Darüber hinaus stellte sich Christian Schmid der D1 Prüfung in Theorie und Praxis; beide Prüfungen meisterte er souverän. Auf dem Bild ist er mit seinem Lehrer Reinhard Hausner zu sehen.

 

Tabaluga und das verschenkte Glück – 

Geschenktes Glück für die Besucher des 3 Mal voll besetzten Seeforums

DSC_0384

Die Erwartungen waren groß nach “Ritter Rost“ im vorletzten Jahr: nur noch vereinzelte Restkarten gab es an der Abendkasse.  Aber die Musikschule oder vielleicht doch besser „Musical-Schule“ Tegernseer Tal erfüllte diese hoch gesteckten Ansprüche. In neuer Zusammenarbeit unterstützt von der 35-köpfigen(!) Turnerriege von Astrid Grünwald vom TSV Rottach-Egern, die das Bühnengeschehen mit choreographisch witzigen, perfekt ausgeführten Tänzen und Bühnen“bildern“ bewegte, brachten die „Chefdrachen“ Andreas Hüüs (Gesamtleitung und Regie), Wolfgang Hierl (Musikalische Leitung, Arrangements) und ein großes Unterstützungs-Team perfektes Musiktheater auf die Bühne.

Weiterlesen „Tabaluga und das verschenkte Glück – „