Tabaluga und das verschenkte Glück – 

Geschenktes Glück für die Besucher des 3 Mal voll besetzten Seeforums

DSC_0384

Die Erwartungen waren groß nach “Ritter Rost“ im vorletzten Jahr: nur noch vereinzelte Restkarten gab es an der Abendkasse.  Aber die Musikschule oder vielleicht doch besser „Musical-Schule“ Tegernseer Tal erfüllte diese hoch gesteckten Ansprüche. In neuer Zusammenarbeit unterstützt von der 35-köpfigen(!) Turnerriege von Astrid Grünwald vom TSV Rottach-Egern, die das Bühnengeschehen mit choreographisch witzigen, perfekt ausgeführten Tänzen und Bühnen“bildern“ bewegte, brachten die „Chefdrachen“ Andreas Hüüs (Gesamtleitung und Regie), Wolfgang Hierl (Musikalische Leitung, Arrangements) und ein großes Unterstützungs-Team perfektes Musiktheater auf die Bühne.

Weiterlesen „Tabaluga und das verschenkte Glück – „

„Jugend musiziert“ 2015

Wir gratulieren unseren Teilnehmern beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ und ihren Lehrern herzlich zum sehr guten Erfolg. Laetitia Schwende (Saxophon) und Lukas Scheurer (Klarinette) haben beide im Regionalwettbewerb den 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb erreicht.

 

Carolyn Breuer – „one hour of jazz“

… one wonderful hour of jazz!

2014_10_22_Jazz_Konzert_01

 

“Mit „Shoot The Piano Player“ hat die Jazzsaxophonistin Carolyn Breuer ein Crossover-Projekt ins Leben gerufen, das Jazz, Folk und Blues verbindet. Zwei Akustik-Gitarren, Kontrabass und Schlagzeug begleiten die Musikerin, wobei eine Gitarre bewusst zwischen Folkpicking, Klassik und groovender Begleitung wechselt, während der zweite Gitarrist Peter Schneider jazztypische Gegensätze bildet und improvisiert. Das ganze wird von einer Rhythmusgruppe zusammengehalten, die mal groovender, mal jazziger die Stücke genretypisch oder auch genrefremd interpretiert.“ 

Gespielt wurden Stücke aus der Feder von Carolyn Breuer, aber auch speziell für dieses Projekt arrangierte Coverversionen von Joni Mitchell oder auch Jimi Hendrix. Die Rhythmusgruppe bildeten Shinya Fukumori am Schlagzeug, Uli Lehmann am Kontrabass und Christian Sudendorf an der Rhythmusgitarre.