Junior 1 & 2 Prüfung: Hackbrett und Akkordeon

Trotz hochsommerlicher Temperaturen haben sich einige Schülerinnen und Schüler der Hackbrett- bzw. Akkordeonklasse von unserer Lehrerin Brigitte Magritsch im Konzertsaal eingefunden, um die Freiwillige Leistungsprüfung (FLP) des Bayerischen Musikschulverbandes abzulegen.

Wir freuen uns und gratulieren (v.l.n.r.) Sophia Zimmermann (Hackbrett, Junior 1), Sophia Schmid (Hackbrett, Junior 2), Lena Knorn (Hackbrett, Junior 2) und Ksawery Sankowski (Akkordeon, Junior 2) zum durchweg guten und sehr gutem Erfolg.

Musikalische Wanderung

„Ich mag die Bäume…“

Auf geht’s zur musikalischen Wanderung nach Siebenhütten!

Am Samstag, den 16. Juli 2022 starteten die „Musikzwerge“ sowie Kinder der „Musikalischen Früherziehung 1“ von Sonja Gleißl mit ihren Eltern und Geschwistern zu einer gemeinsamen musikalischen Wanderung nach Siebenhütten/Kreuth.

Es wurde fleißig gesungen, getanzt, musiziert und gespielt bei optimalen Wetterverhältnissen. Richtig schee war´s!

Wir haben alle den Tag genossen und freuen uns schon auf die nächste gemeinsame MUSIKALISCHE WANDERUNG!

Großartiges Ergebnis bei Jugend musiziert

Auch in diesem Jahr fand der Wettbewerb „Jugend musiziert“ des Deutschen Musikrates im Nachhall von Corona unter erschwerten Bedingungen statt. So war u.a. lange unklar, ob der Wettbewerb überhaupt in Präsenz oder per Video stattfinden wird, auch war die Vorbereitungszeit schwieriger als im „Normalfall“, außerdem verteilte sich die erste Runde (Regionalwettbewerb) über mehrere Monate.

Auch deswegen sind wir, die Musikschule Tegernseer Tal, besonders stolz, dass wir nicht nur verhältnismäßig viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Wettbewerb anmelden konnten, sondern diese auch großartige Ergebnisse erzielt haben:

„Mag da Gickerl liaba Stracciatella- oder Zitroneneis?“

Am Dienstag, den 28. Juni 2022 machte sich unser „Gickerl“ auf eine ganz besondere Reise. Bei der Kreuther Festwoche von Kindergarten und Grundschule führten die Früherziehungskinder des Kindergartens Kreuth sowie der Musikalische Grundkurs, beides unter der Leitung von Sonja Gleißl, das lustige boarische Lied „Kikeriki“ auf, bei dem der „Gickerl“ einfach mal viel erleben wollte. Es ging nach Hollywood, in d´Schui, zum Nordpol und in die Sauna. Auch Karussell wollte er fahr´n, doch dabei ist es ihm ganz schön schlecht geworden. Bloß Sänger sollte er lieber nicht werden, denn das wollte wirklich keiner hören. 

Im Anschluss tanzten wir „Hej, hej, tanz mit mir“ und sangen noch das Sommerlied „Stracciatella und Zitrone“. Passend zum Lied gab es zum Schluss vom Kindergarten ein Eis spendiert. Vielen Dank dafür!

Jahresschlusskonzert im Seeforum am 3.7.2022

„Sternstunde der Musikschule zum Schulabschluss“

Diesem Kommentar eines Gastes bleibt nichts hinzuzufügen …  🙂

Außer unserem herzlichen Dank an alle Schüler*innen und Lehrkräfte für dieses so schöne Konzert. Und natürlich auch an unsere Kommunen und Sponsoren, die dies durch ihre Unterstützung ermöglichen.